Im Jahr 1979 nahm in Deutschland zum ersten mal eine Liga im AFBD (Vorgänger des AFVD) mit 6 Mannschaften den Spielbetrieb auf. Nur wenige Jahre später traten die Münster Mammuts aufs Spiefeld …

Weitere Bilder findet Ihr auch in unser Galerie

21.12.1983

Vereinsgründung

4 Jahre nach dem Start des Spielbetriebs in Deuschland gründet sich in Münster der 1. AFC Münster Mammuts. In Deutschland existieren in diesem Jahr 33 Football-Vereine.
Gründungsmitglieder: Michael Schneider (1. Vors), Peter Hankel, Claus Schüling, Antje Friedel, Gerd Kaiser, Michael Plattner, Holger Schoon, Bernd Wenclavik, Dominik Steffens.
Namensgeber für den Verein war bzw. ist das große Mammutskelett im paläonthologischen Museum. Auch ein bedeutender Repräsentant der Stadt Münster.
Bei den Vereinsfarben hat man sich am Stadtwappen der Stadt Münster orientiert: Rot & Gelb.
Mammuts snd Münster!

1984

erstes Freundschaftsspiel & internationales Turnier

Erstes Freundschaftsspiel
08.09.: Münster Mammuts - Hamm Generals 15:0
Eine Woche später nahmen die Mammuts auch an einem internationalen Turnier in Den Haag teil.
15.09.: Münster Mammuts - London Black Hawks 16:0
weitere Testspiele
29.09.: Münster Mammuts - Recklinghausen Chargers 13:22
01.11.: Bonn Jets II - Münster Mammuts 18:25
09.11.: Münster Mammuts - Tecklenburg Silverbacks 0:12
17.11.: Münster Mammuts - Hildesheim Invaders 6:0

1985

erste Ligaspiele

Die Mammuts spielen ihre 1. Meisterschaftssaison in der Regionalliga West
Testspiel
11.04.: Münster Mammuts - Red Barons Cologne Jgd. 2:17
Saison
20.04.: Bonn Jets II - Münster Mammuts 2:13
11.05.: Münster Mammuts - Düsseldorf Panther 0:26
18.05.: Münster Mammuts - Recklinghausen Chargers 6:14
25.05.: Ratingen Raiders - Münster Mammuts 0:20
01.06. Münster Mammuts - Essen Eagles 24:2
08.06.: Münster Mammuts - Solingen Steelers 3:6
03.08.: Münster Mammuts - Bonn Jets II 50:0
10.08.: Solingen Steelers - Münster Mammuts 15:0
17.08.: Münster Mammuts - Kamp Lintfort Gladiators 10:33
31.08.: Recklinghausen Chargers - Münster Mammuts 25:6
14.09.: Essen Eagles - Münster Mammuts
28.09.: Münster Mammuts - Ratingen Raiders 9:0

1985

Saison 1985

Seniors – Regionalliga West (3. Liga): 5. Platz

1986

Saison 1986

Seniors – 2. Bundesliga West: 6. Platz

1987

Saison 1987

Nach der 5 Spieltagen war die hälfte der Mannschaft verletzt, so daß der Spielbetrieb nicht fortgesetzt werden konnte

1988

Saison 1988

Saisonheft 1988
Seniors – Landesliga West (4. Liga): 2. Platz
Ein besonderes Highlight, das allen Beteiligten bis heute unvergessen ist, war das Spiel bei den Bochum Miners. Vor 1200 Zuschauern konnte ein 0:15 Rückstand noch in einen 18:15 Sieg umgedreht werden!
Das Team:
Hans-Joachim Schumacher (10 – QB), Martin Horstmann (11 – TE), Jens Brunholz (16 -LB), Carsten Friedrichs (20 – SE), Marco Hasselmann (23 – HB), Jochen Werner (27 – LB), Marcus Burrichter (30 – FB), Joseph East (32 – S), Michael-Jörg Plattner (33 – HB), Jan Bernd Timmermann (35 – FB), Marinos Loucatos (40 – CB), Julian Waker (41 – DL), Ingo Heyn ((42 – CB), Uwe Hüwel (43 – LB), Guido Schubert (45 – DL), Ingo Recktenwald (47 – DL), Ulrich Matschke (49 – DL), Larry Sruggs (51 – LB), Olaf Langenfeld (54 – OL), Stefan Schüling (55 – OL), Heiko Kurz (56 – OL), Andreas Voskuhl (61 – OL), Edward John Dmagbemi (63 – CB), Rene Quinting (64 – DL), Martin Schmitz (66 – DL), Michael Felkl (68 – OL), Andreas Dörlemann (69 – OL), Detlev Burgard (71 – OL), Matthia Neufeld (72 – OL), Uwe Bröskamp (73 – S), Zachary Coates (75 – OL), Tim Stuttmann (81 – TE), Andreas Winkels (82 – SE), Georg Bonn (83 – TE), Jeffery Bostic (87 – TE), Kai Kauling (88 – CB), Björn Dahmen (99 – TE)
Headcoach: Andreas Greiwing

1989

Saison 1989

Seniors – Landesliga West (4. Liga): 1. Platz
Aufstiegsrelegation: Mammuts – Duisburg Dockers 9:6 (Aufstieg)
Vorstand
Marcus Burrichter (1. Vors.)

1990

Saison 1990

Saisonheft 1990
Seniors – Verbandsliga West (3. Liga): 3. Platz
Das Team:
Martin “Goldi” Horstmann (11), Jens Brunholz (16), Jeffrey Phillips (20), Charles Mosley (23), Stephan Weßels (27), Marcus Burrichter (30), Randy Benson (32), Nico Holdt (33), Jan B. Timmermann (35), Andreas Greiwing (40), Uwe Hüwel (45), Teddy Edmondson (46), Ingo Recktenwald (47), Ulrich Matschke (49), Marc Hüffner (50), Larry Scruggs (51), Olaf Langenfeld (54), Frank Wienand (60), Mark Evenkamp (63), Louis Novak (66), Frank Walter (67), Jan Dau (68), Max Drzysla (69), Detlev Burgard (71), Matthias Neufeld (72), Uwe Bröskamp (73), Zachary Coates (75), Thomas Müller (78), Oliver Ziemski (80), Tim Stuttmann (81), Andreas Winkels (82), Antoine Doucat (87), Martin Schmitz (88), Nick Steffens (99)
Headcoach: Andreas Greiwing
Vorstand
Horst Dahlhaus (1. Vors.), Detlev Hüffner (2. Vors.) Frank Walter (Schatzmeister), Max Drzysla (Jugendwart), Marcus Burrichter (Pressewart)

1991

Saison 1991

Seniors Regionalliga NRW B (3. Liga): 4. Platz
Headcoach: Andreas Greiwing (10)

1992

Gründung Cheerleader “The Red Lights”

Im September gründet sich bei den Mammuts die Cheerleader-Gruppe “The Red Lights”.
Trainerin: Michelle Hübner.

1992

Saison 1992

Seniors – Regionalliga West B (3. Liga): 4. Platz

1993

10 Jahre Mammuts

29.6.1993: Anlässlich des 10 -jährigen Vereinsjubiläums richten die Mammuts den “Westfalencup” im Stadion von Preußen Münster aus.
Parallel finden in der Sporthalle Berg Fidel die NRW-Cheerleader-Meisterschaften ab.
Die großen Feierlichtkeiten werden abends mit einer rauschenden Party abgeschlossen.

1993

Saison 1993

Saisonheft 1993
Seniors Regionalliga NRW (3. Liga): 5. Platz
Headcoach: Kevin Capitani

Vorstand
Horst Dahlhaus (1. Vors.), Henning Overmeyer (2. Vors.), Max Drzysla (Jugendwart), Marcus Burrichter (Schatzmeister), Guido Schaphorn (Pressewart),

1994

Cheerleader “The Red Florets”

Die Cheerleader benennen sich in “The Red Florets” um.
Erstmallig nehmen sie am 9. November an den NRW-Meisterschaften teil und erringen den 8. Platz.

1994

Saison 1994

Seniors – Regionalliga NRW (3. Liga): 8. Platz (Abstieg)

1995

Saison 1995

Saisonheft 1995
Seniors – Oberliga NRW (4. Liga): 6. Platz (Abstieg)
Das Team:
Andreas Greiwing (10 – DB), Andy Ziemski (11 – QB), Michael Römer (22 – WR), Michael Becker (25 – RB), Arben Lijkovic (29 – RB), Marcus Burrichter (30 – RB); Uli Ahlmeyer (40 – DL), Peter Blackwood (44 – LB), Christian Seidel (45 – LB), Payman Dalili (49 – LB), Olaf Langenfeld (54 – C), Gregor Riemer (56 – OL), Henning “Ox” Overmeyer (63 – OL), Jörn Keller (64 – OL), Andreas Rüttjes (66 – OL), Dirk “Big B” Berlin (67 – OL), Ralf Benning (68 – DL); Max Dryzla (69 – DL), Matthias Neufeld (72 – DL), Sascha Gründel (73 – DE), Reinhard Vornholt (77 – DE), Frank Zielen (81 – TE), Martin McLardy (88 – WR), Kai Staubermann (95 – TE), Martin Horstmann (96 – TE), Frank Versteeg (99 – DB)

1996

Saison 1996

Seniors – Verbandsliga NRW A: Team zurückgezogen
Referees: Uli Ahlmeyer, Marcus Burrichter, Wolfgang Kirches

1997

Saison 1997

Seniors – Landesliga NRW A (6. Liga): 2. Platz (Aufstieg)

1998

Saison 1998

Seniors – Verbandsliga NRW A (5. Liga): 3. Platz

1999

Saison 1999

Seniors – Verbandsliga NRW A (5. Liga): 5. Platz

2000

Saison 2000

Seniors – Verbandsliga NRW A (5. Liga): 2. Platz (Aufstieg)

2001

Saison 2001

Seniors – Oberliga NRW (4. Liga): 5. Platz

2002

Saison 2004

Seniors – Oberliga NRW (4. Liga): 6. Platz

2003

Gründung Mammuts Ladies

Im Jahr 2002 startete eine ehemalige Spielerin der Berlin Adler, welche nun in Münster heimisch wurde, eine Suche nach Frauen die auch Interesse am American Football haben. Es kamen dabei einige Interessierte zusammen. Am 8.1.2003 fand ein erstes gemeinsames Treffen mit dem Vorstand der Mammuts statt. Eine Woche später gab es auch schon das erste Training auf der Sportanlage Hiltrup Süd.

2003

Saison 2003

Seniors – Oberliga NRW (4. Liga): 6. Platz

2004

Saison 2004

Seniors – Oberliga NRW (4. Liga): 4. Platz

2005

Saison 2005

Seniors – Oberliga NRW Ost (4. Liga): 2. Platz

2006

Mammuts Ladies spielen 1. Saison

Da es noch nicht genügen Spielerinnnen bei den Ladies für ein vollständiges Team gibt, wird eine Spielgemeinschaft mit den Damen der Bochum Miners gebildet.
Das Team tritt in der Bundesliga-Nord an.
Spielerinnen: Marion Becker, Silke Beckmann, Sandra Dieckmann, Katharina Dorf, Kerstin Feldhaus, Doris Haarmeyer, Karin Hanhart, Simone Kreimer, Ann-Christine Nemann, Mareike Peiler, Martina Schmidt, Ruth Schmidt, Sarah Senske, Claudia Stürz, Marion Thiessen und Eva Veissmann.
Coaches: Marc Großmann und Pascal Michelis

2006

Saison 2006

Seniors – Oberliga NRW Ost (4. Liga): 3. Platz
Ladies (SG mit Bochum Miners) – Bundesliga Nord: Platz 5

2007

Saison 2007

Seniors – Oberliga NRW (4. Liga): 3. Platz
Ladies (SG mit Bochum Miners) – Bundesliga Nord: Platz 6

2008

Saison 2008

Seniors – Oberliga NRW (4. Liga): 5. Platz

2009

Mammuts Juniors gewinnen Lippebowl

Unser A-Jugend-Team gewinnt das Turnier um den Lippebowl 2009 (28./29.3.2009)
1. Münster Mammuts
2. Holzgerlingen Twister
3. Düsseldorf Typhoons
4. Troisdorf Jets
5. Wuppertal Greyhounds
6. Bochum Cadets
7. Aachen Vampires
8. Recklinghausen Chargers
9. Ahlen-Hamm Aces

2009

Saison 2009

Seniors – Oberliga NRW (4. Liga): 5. Platz

2010

mammuts.com

Unsere erste Homepage geht online

2010

Saison 2010

Seniors – Oberliga NRW (4. Liga): 6. Platz (Abstieg)

2011

Verlust der Jugend

Die Jugendabteilung spaltet sich vom Verein ab und gründet die Monasteria Lions.

2011

Saison 2011

Seniors – Verbandsliga NRW (5. Liga): 2. Platz
Vorstand: Sebastian Köhne (1. Vors.), Rene Räckers (2. Vors.)

2012

Neuaufbau der Jugend

Unter Sascha Krotil und Christoph Ryll wird wieder eine Jugendabteilung mit spielstarken Teams aufgebaut.

2012

Rockvideo mit den H-Blockx


Die Münsteraner Rockband H-Blockx haben uns zur Teilnahme an Ihrem Video Can’t get enough eingeladen:
Vereinsgeschichte

2012

Saison 2012

Seniors – Verbandsliga NRW (5. Liga): 4. Platz

2013

U19

Nach 2010 können wir nun endlich wieder eine U19 ins Meisterschaftsrennen schicken

2013

Saison 2013

Seniors – Verbandsliga NRW: 3. Platz
Vorstand: Heiko Sänger (1. Vors.), Rene Räckers (2. Vors.)

2014

Umzug

Wir verlassen die Sportanlage “Große Wiese” und ziehen zum Wangeroogweg.

2014

Saison 2014

Seniors – Verbandsliga NRW: 1. Platz (Aufstieg)

2015

Touchdown in Fresno

2015 haben jugendliche Mammuts Spieler zum ersten Mal ihren Trainingsball in die Endzone der Bullard Knights in Fresno getragen. Seitdem festigt sich eine sportliche Verbindung zwischen unserem Verein und dem Football Department der Bullard High School.

2015

Saison 2015

Seniors – Oberliga NRW: 2. Platz

2016

Mammuts Charity 2016

Wir gründen die Aktion „Einer für Alle – Alle für Einen“. Damit will der Verein wohltätige Zwecke in Münster und Umgebung unterstützen.
Mammuts haben ein großes Herz.
Die erste begünstige Organisation ist der Verein Herzkranke Kinder e.V.
Dazu wurden in 10 dm-Filialen zeitgliech 1 Stunde lang Spenden gesammelt, die wir dann übergeben konnten (s. Bild)

2016

Football Summer-Camp mit Flüchtlingsilfe Senden

Vom 13. – 15.07.2016 veranstalteten die Mammuts in Zusammenarbeit mit der Flüchtlingshilfe Senden ein Football Summer-Camp im Sportpark Senden.

2016

Saison 2016

Saisonheft 2016
Seniors – Oberilga NRW: 3. Platz
U19: Regionalliga NRW: 2. Platz

2017

Seniors

Team
Baumeister (2), Roggenland (3), Meiners (4), Böntrup (5), Evers (7), Spitzer(8), Rohl (9), Rabilloud (11), Kuban (12), Pöppelmann (13), Gottesleben (17), Lohoff (18), Ejeta (20), Heinze (21), Gerdwilker (22), David (23), Bruckert (24), Pier (25), Wewering (27), Muschkowski (28), Cramer (31), Auf der Springe (33), Aziengba (34), Skorupa (36), Heidrich (37), Lucas (40), Horstmann (42), Behlert (44), Pupkes (45), Haindl (46), Köhler (47), Ludwig (49), Warnberg (51), Wolf (52), Ürkvitz (53), Schaffran (54), Reckert (55), Krotil (56), Nowakowski (57), Struck (58), Rüttjes (59), Kaup (60), Papenbrock (61), Haufe (62), Köhne (63), Stritzel (65), Räckers (69), Barhoum (71), Linhoff (73), van Wanrooy (74), Lafin (75), Jevric (77), Wortmann (79), Legler (80), Krafzik (81), Benning (86), Steinberg (89), Hartmann (90), Schrage (97), Neufend (99), Riemer
Staff
HC: Christoph Ryll
Teammanager: Benjamin Kusche

2017

Mammuts Charity 2017

Im Rahmen unser Aktion „Einer für Alle – Alle für Einen“ unterstützen wir in diesem Jahr den Verein “Kinderkrebshilfe Münster e.V.

2017

Touchdown in Fresno

Im Oktober nahmen 30 Jugendspieler und -trainer der Münster Mammuts an einem Trainingscamp in unser Partnerstadt Fresno (Kalifornien, USA) teil.

2017

Saison 2017

Saisonheft 2017
Seniors – Oberliga NRW: 4. Platz
U19 – GFL Juniors West: 5. Platz

2018

Mammuts Charity 2018

Im Rahmen unser Aktion „Einer für Alle – Alle für Einen“ unterstützen wir in diesem Jahr die Johanniter

2018

Saison 2018

Saisonheft 2018
Seniors – Oberilga NRW: 4. Platz

2019

Mammuts Charity 2019

Im Rahmen unser Aktion „Einer für Alle – Alle für Einen“ unterstützen wir in diesem Jahr das Pelikanhaus der Alexianer

2019

Vorstandswahlen

1. Vorsitzende: Elke Wirtz
2. Vorstizender: Matt Warnberg
Schatzmeister: Rene Räckers

2019

Mal wieder Umzug

Wir sind und bleiben ein Verein für ganz Münster.
Wir ziehen von Wangeroogweg zum Schiffahrter Damm um. Dort stellt uns die DJK Mauritz ihre Anlage als Homefield für unsere Heimspiele zur Verfügung. Das Training findet weiter in Hiltrup an der Westfalenstraße statt

2019

Referees

Uli Ahlmeyer; Jörg Irle; Christian Palm; Elsa Rittgerodt; Sebastian Wolf

2019

Saison 2019

Seniors – Oberliga NRW: 2. Platz
U19 – Regionalliga NRW: 6. Platz

2020

Mammuts Charity 2020

Im Rahmen unser Aktion „Einer für Alle – Alle für Einen“ unterstützen wir in diesem Jahr die Organsisation “roterkeil.net

2020

keine Saison 2020

Wegen der COVID-19 Pandemie findet in diesem Jahr kein Spielbetrieb statt.
Unsere Spieler:innen trainieren virtuell in Video-Sessions

2020

Achim Bah vom SSB ausgezeichnet

Unser Seniorenspieler und U16-Coach Achim Bah wurde für sein großes Engagement für die Jugendlichen in unserem Verein ausgezeichnet.

2021

Mammuts Charity 2021

Da wir in 2020 COVID-bedingt nichts machen konnten, setzen wir in diesem Jahr die Unterstützung von “roterkeil.net” fort, in der Hoffnung, diesmal was für deren wohltätigen Zweck erreichen zu können.

2021

Richtige Footballtore

Nach jahrelanger Improvisation mit langen Stangen an Fußballtoren konnten wir nun endlich – dank der Unterstützung von Sponsoren – richtige Footballtore auf der Anlage der DJK Mauritz aufstellen.

2021

Thank you, Coach Rob!

Kurz vor Beginn der Saison erhält unser langjähriger Coach Willie Robinson ein Engagment an der Georgetown University in Washington.
Thank you for everything! We’re proud of you!

2021

Seniors

Team
Simon Schulte-Pentling (1 – LB), Norman Revering (2 – DL), Yannik Steinberg (7 – WR), Jonas Spitzer (8 – WR), Sergej Udarcev (10 – RB), Janik Laumann (11 – WR) , Andreas Udarcev (12 – RB), Maximilian Gansler (13), Jan Wrobel (14 – DB), Jonathan Senger (15) , Sven Reetz (16 – QB), Michel Plagge (17 – WR), Friedrich Stoy (18 – DB), Achim Bah (19 – WR), Hendrik Vormann (22), Jonas Adler (23 – DB), Lars Vormann (24 – DB), Viktor Löwen (25 – WR), Jakob Stute (27 – RB), Emil Welischanski (29 – RB), Simon Adams (30 – QB), Tom Schrewe (33 – LB), Frederick Nowak (34), Jan-Dirk Wermeling (36), Tammo Braun (50 – DL), Nico Peters (52 – DL), Timon Michler (53 – DL), Steffen Schürmann (54 – OL), Alexander Eckrodt (55 – OL), Johannes Haese (58 – DL), Jonas Pöpping (59 – LB), Sebastian Waschmann (60 – OL), Jost Kröger (64 – OL), Lukas Klein (65- OL) , Lukas Müller (65 – OL), Marvin Riemer (70 – OL), Marvin Tewes (72 -OL), Peer van Wanrooy (74 – OL), René Lafin (75 – OL), Nils Hähndel (76 – OL), Jendrik Urban (81 – DL), Eric Adam (92 – DL), Daniel Ostermann (97 – DL), Tim Bange (98 – WR), Freddy Kröger (DB), Marc Lohmann, Konrad Emons
Staff
Headcoach/Defense Coordinator: Sascha Krotil
Offense Line Coach: Sebastian Lieske
Defense Line Coach: Christopher Cauvet
Running Back Coach/Offense Coordinator Marc Hesse
Quarterback Coach: Sören Baumeister
Teammanager: Ben Kusche

2021

Ladies

Team
Xenia Grimme (CB), WR), Leandra Schaper (WB), Rebecca Musal (CB, WR), Jaqueline Lütkemeyer (LB, RB), Jessica Goltsche (CB), Lisa Tegtmeyer (LB, RB), Jasmin Zimmer (DL, OL), Lena Rethmann (CB, WR), Natalie Goldschmidt DL, OL), Marielena Tenti (LB, RB), Alina Möcke (WR), Sabrina Wagenbach (OL), Svenja Keuker (QB, S), Katrin Bordewick RB), Denise Peyser-Fränzel (DL, OL), Lisa Küpper (DL, TE), Marion Becker (DL, OL), Kim Wintels ((DL, TE), Yvonne Runge OL), Jana Diecks (LB, RB)
Staff
Headcoach/Offense Coordinator: Christian Palm
Offense Line Coach/Defense Line Coach: Marion Becker
Quarterback Coach: Jens Brunholz
Wide Receiver Coach: Marius Strunk
Running Back Coach/Linebacker Coach: Dennis Behlert

2021

U19

Team
Aaron Böckenholt (DB, WR), Alexander Bock (DL, OL), Tobias Wirtz (DB, QB), Moritz Walter (DB, WR), Junes Saleh (DL, OL), Jonah Hinterding (LB, OL), Nkemjika Okafor (DB, WR), Malte Handschuh (DB, WR), Lean Rowedda CB, WR), Malte Waldmann (DL, OL), Mats Funke (DB, WR), Jan Markus Fritzer (LB, RB), Vincent Egbert (LB; WR), Raphael Aland (DL, WR), Martin Knappmeyer (OL, S), Sebastian Aland (DB, WR), Timon Rowedder (DB, WR), Luke Ganser (LB, OL), Luc Krawinkel, Moritz Hammacher (DB, QB), Sebastian Bury (LB, RB), Max Scheck (LB, RB), Julian Bernard (DB, WR), Ole Thewes DL, TE), Massimo Ritter (LB, RB), Liam Murphy (DL, OL), Murt Kubilay-Kaan (DL, OL), Ole Wessels
Staff
Headcoach/Offense Coordinator: Jonathan Kuban
Defense Coordinator/Wide Receiver Coach: Eric Adam
Offense Line Coach: Marvin Riemer
Defensive Back Coach: Leonard Auf der Springe
Linebacker Coach/Special Teams: Coach Tom Lucas
Teammanager: Marcus Wirtz, Christoph Sauerland

2021

U16

Staff
Headcoach: Achim Bah
Defensive Back Coach: Jan Wrobel
Defense Coordinator: Marc Hesse
Running Back Coach: Andreas Udarcev
Linebacker Coach: Max Gansler
Teammanagerin: Bianca Ritter

2021

U13

Staff
Headcoach: Thomas Körner
Offense Line Coach/Defense Line Coach: Andreas Rüttjes
Teammanager: Markus Kaup

2021

Referees

Uli Ahlmeyer; Jörg Irle

2021

Saison 2021

Wegen der anhaltenden COVID-19 Pandemie konnte nur eine Kurzsaison von August bis Oktober gespielt werden.
Seniors – Oberliga NRW: 3. Platz
Ladies: kein Spiele wg. COVID
U19 – Regionalliga NRW: wg. COVID nur 1 Spiel
U16 – Oberliga NRW: wg. COVID nur 2 Spiele
U13 – NRW-Liga: 1. Platz

2021

Spitzenplätze für Cheerleader bei NRW-Landesmeisterschaft

Bei den wegen COVID-19 hybrid ausgetragenen Landesmeisterschaften konnten unsere Teams hervorragende Spitzenplätze erreichen:
MMC Teak 3.Platz
MMC Juniper 4.Platz
MMC Sequoia 2.Platz (Vizelandesmeister)