image

Besuch auf der Fresno Fair, Donnerstag, 8. Oktober

Für ein paar Stunden gehen wir heute Nachmittag auf die „Fresno Fair“, die größte Veranstaltung, die alljährlich in Fresno stattfindet. Der Münsteraner Send kann sich hier wohl dahinter verstecken. Zunächst fallen auch auf dem Fairground in Fresno die großen Karussells und Fahrgeschäfte auf. Die Fresno Fair bietet weitaus mehr als reinen Kirmesrummel mit einem Tier- oder „Pottmarkt“. Die Veranstalter bieten daneben Bildungsprogramme für Schüler und Studenten, Preisverleihungen für regionale landwirtschaftliche Produkte oder sogar ein Pferderennen an. Wird da die Zeit reichen?

image

Das Veranstaltungsgelände der Fresno Fair bindet eine Pferderennbahn ein. Die hier stattfindenden Pferde-Rennen sind wohl weltweit ein seltenes Programm, das zu einer Kirmes gehört. Auch an diesem Tag werden hier Wettbewerbe ausgetragen und locken die einen oder anderen Münsteraner an.

image

Ganz in der Nähe befinden sich mehrere Ausstellungshallen, in denen verschiedene Gewerbeausstellungen zu sehen sind. Die Stadt Fresno und die Region „Central Valley“ sind durch ihre Landwirtschaft bekannt, schließlich werden hier USA-weit die größten Umsätze erzielt. So sind in einer Halle alle Produkte ausgestellt, die hier angebaut werden, insbesondere Obst und Gemüse, also Äpfel, Mandeln oder Weintrauben. Eine weitere Halle ist dem Nutzvieh vorbehalten. Lebende Kühe, Schafe oder verschiedene Sorten Geflügel vom Truthahn bis zum Huhn sind hier untergebracht. Nutzvieh, Gärten und Blumen oder Mineralien können auf der Fresno Fair sogar Preise abstauben, wenn sie sich einer Bewertung unterziehen. In der nächsten Halle bieten Händler Kleidung, Schmuck oder Möbel zum Kauf an.

Wer beim Schlendern durch die Hallen Hunger bekommt, findet auf der Fresno Fair ein breites Essens-Angebot. Gumbo, Crab Fries oder Aligator-Gerichte ergänzen die Southern Comfort Kitchen. Mit Cinnamon Rolls, Corndogs in verschiedenen Variationen, Hot Dogs unterschiedlichen Beilagen, BBQ-Beef oder Smoked Turkey bietet die Kirmes-Küche ein reichhaltiges Angebot. Die beiden zuletzt genannten Gerichte erinnern, wenn sie so auf dem Grill liegen, an eine Familienportion. Ein favorisiertes Gericht in unserer Gruppe: Donut-Burger – außen süß und innen herzhaft.

Nicks hat noch einen besonderen Tipp für unseren Besuch auf der Fresno Fair: Das Fresno Fair Museum & Fresno County Historical Museum. Auch die Museen befinden sich auf dem Veranstaltungsgelände, in einem ehemaligen Gerichtsgebäude. Die Ausstellungen beleuchten Fresnos Historie mit Bezug auf Landwirtschaft, Militär oder Sport. Und natürlich dreht es sich hier auch um die Big Fresno Fair.